SV Sachsen Neukirch e.V.

  • So kommt das Dorf zu einem Spielplatz

  • Publikumsvoting zum Verein des Jahres startet

    Geschafft oder wie man beim Mannschaftsport so gern zu sagen pflegt: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. So ähnlich ist die Ausgangslage derzeit beim SV Sachsen Neukirch e.V.. Nach der erfolgreichen Nominierung zum Verein des Jahres 2020 startete am 15.02.2021 die Publikumsabstimmung. Die Wahl geht NUR bis zum 07. März, also gebt schnell eure Stimme(n) an. Dabei haben wir die Chance einen Geldbetrag von 1.000, 2.000 oder 3.000€ zu gewinnen, heißt nur die ersten 3 Plätze gewinnen. Und ganz ehrlich, wenn man sich die Riege der Konkurrenz so durchliest, dann sind da schon einige Brocken dabei. Umso mehr Ansporn, unserer Meinung nach und wenn alle an einem Strang ziehen, wer weiß wie wir dann abschneiden.

    SO STIMMT IHR AB

    Jede Emailadresse kann nur einmal die Stimme abgeben für genau einen Verein. Habt ihr mehrere Emailadressen, dann könnt ihr das Fenster neu laden und eine weitere Stimme abgeben (die Position des Vereins auf der Internetseite verändert sich bei jedem Laden nach DEM Prinzip, dass jeder der Vereine mal an oberster Stelle steht.).

    1. Geht auf die Internetseite https://www.vereindesjahres.de/neuigkeiten/aktuell-teilnehmende-vereine/
    2. Wählt den SV Sachsen Neukirch e.V. oder SV Sachsen Neukirch e.V. / 99 Funken aus mittels Stimme abgeben. Da 310 Vereine teilgenommen haben, ist die Suche etwas aufwendig. Nutzt hier evtl. die Suche Funktion eures Browsers mittels auf Seite suchen.
    3. Tragt im folgenden Fenster eure Emailadresse ein und bestätigt die Eingabe mittels „Jetzt Stimme abgeben“.
    4. Ihr bekommt eine E-Mail mit einem Bestätigungslink zugeschickt. Die Zusendung sollte umgehend funktionieren – wenn nicht schaut bitte auch in eurem SPAM-Ordner
    5. Bitte bestätigt mittels dem Link in der Email eure Wertung

    Viel Spaß beim Abstimmen und DANKE für eure STIMME.

  • Fasching 2021

    Endlich ist das Jahr 2020 geschafft.

    Alles läuft wie immer… oh. Nein, doch nicht.

    Gern hätten wir mit euch wieder ein schönes Faschingsfest auf dem Saal gefeiert, gern wäre der Jugendclub wieder zampern gegangen und gern hätten wir es dabei mit euch richtig krachen lassen.

    Nun ja, wie schon Lothar Matthäus sagte: Wäre, Wäre, Fahrradkette.

    Um der Tristesse wenigstens etwas entgegen zu wirken, gibt es dieses Jahr eine- wie könnte es anders sein – Online-Faschingsveranstaltung.

    Das ganze Dorf hat mitgewirkt und somit können wir euch herzlich einladen, am 20.02.2021 ab 19:30 Uhr unter:

    einzuschalten, zuzusehen, mitzulachen.

    Wir freuen uns über jeden Zuschauer.

    Es grüßen die faschingsverrückten Neukircher 😉

  • Arbeitseinsatz

    Hallo Zusammen,

    der Burgenberg-Spielplatz wächst und damit wir den zweiten Bauabschnitt für die Kids schnellstmöglich freigeben können, treffen wir uns am 31.10. 9Uhr auf dem Spielplatz zum Arbeitseinsatz. Bis 12Uhr und dann wieder ab 13.30Uhr wollen wir folgende Sachen angehen:

    1. Wegebau (Schaufel, Karre, Ramme)

    2. Robinienstämme entrinden und evtl. verlegen (Atemschutzmaske, Schäleisen, Flex, Kabeltrommel, Verlängerung)

    Wer Zeit und Lust hat ist gern eingeladen uns zu unterstützen.

    Eine kurze Rückmeldung an uns wer dabei ist wäre klasse.

  • Herbstwanderung

    Auch dieses Jahr findet die traditionelle Herbstwanderung für die ganze Familie statt. Wir wandern Richtung Koitzsch, um den Hutberg und zurück Richtung Reichenau. Die Runde dauert ungefähr 1,5h

    Als Abschluss ist ein kleiner Ausklang auf dem Sportplatz in Neukirch geplant.

    Wann: Sonntag 25.10.2020

    Treff: 14:45 Uhr auf dem Parkplatz

    SV Sachsen Neukirch

  • Jahreshauptversammlung SV Sachsen Neukirch

    Die Jahreshauptversammlung 2020 des Sportvereins Neukirch wird im Januar 2021 nachgeholt.

    Der genaue Termin wird jedem Mitglied rechtzeitig bekannt gegeben.

    Der Vorstand

  • „Dorffest“ in Zeiten von Kontaktsperre

    Auch wenn dieses Jahr kein gemütliches Beisammensein im Bachstadion möglich ist, die notwendige Musik wird frei Haus geliefert !

    Livestream: Link

    Um Bratwurst, Steak und Fassbier muss sich leider jeder eigenverantwortlich zu Hause kümmern…. Es darf auch getanzt werden 😉

  • Fasching 2020 in Neukirch

    Es waren einmal … 40 Jahre DDR und diese sind nun 30 Jahre her.

    .

    .

    Doch er war wieder hier, der „Honi“ in seinem Revier. Mit Margot, den treuen FDJ’lern und natürlich den Grenzsoldaten. Und er wollte nicht wieder weg, er liebte diesen Dreck. Mit diesem turbulenten Traum von Udo Struutz begann unser Faschingsprogramm am 6. und 7. März im Gasthof Piwarz.

    .

    .

    Da mussten Udo und Rita natürlich erstmal einkaufen, aber was setzt man der Westverwandtschaft vor? Bananen gab es nur auf Zuteilung. Das Radeberger nur unterm Ladentisch, auch den guten Schinken. Aber Udo hatte so seine Gegenargumente. Plautz ließ sich von der Grenzkontrolle nicht beirren und hatte am Ende noch Geschenke in der Tasche. Die Brüder hatten sich dann viel zu erzählen und machten es sich gemütlich vor dem Fernseher, beim Live Auftritt von Herbert Roth mit seiner Waltraud und dem politischen Frühschoppen von Gustav und Erich. Die Tochter durfte zum ersten Mal zur Disko und Mama ging mit.

    .

    Mit seiner Frau  Rita und Tochter Jacqueline erlebte er noch einmal den Mauerbau, obwohl Walter Ulbricht in seiner Pressekonferenz eben noch verkündete, dass er nie die Absicht hatte, eine Mauer zu bauen. Es war nicht leicht für unsere jungen Darsteller, sich in die Ossi-Zeit zu versetzen. Aber einmal an der Berliner Mauer abhängen war cool, mit Rekorder und Musik von Udo Lindenberg. Dann bekam die Familie Struutz den Brief von Plautz, dem Bruder von Udo, den er beim Mauerbau verloren hatte. Zum 16. Geburtstag von Jacqueline wollte er kommen, von drüben, der gute Wessi-Onkel.

    .

    .

    Doch die größte Überraschung für die Familie – der Wessi Onkel lud sie zu einem Ausflug an die Ostsee ein. Udo wollte es sich nicht nehmen lassen und mit seinem guten alten Trabi Schorsch fahren. Doch es kam wie es nicht kommen sollte, der Motor versagte. Zum Glück kam da der Bus und alle fuhren an den FKK. Da gab es natürlich „Nackte“ zu sehen. Es gab aber auch ein Konzert für Jedermann. Nina Hagen hatte den Farbfilm vergessen, Helga die Süße kam und für Jacqueline sang ihr ersehnter Udo Lindenberg. Danach ging es zurück an die Berliner Mauer. Hier war schon Tumult. „Wir sind das Volk“ und „Die Mauer muss weg“ schallte es durch den Saal. Knight Rider kam und fuhr sie einfach um, die Mauer. David Hasselhoff sang dann sein „Looking for Freedom“ und unser Programm hatte wie vor 30 Jahren, ein gutes Ende.

    .

    Wir hatten viel Spaß bei der Ausgestaltung des Programmes, der Gestaltung der Kulissen, beim Üben und vor allem bei der Aufführung. Dafür erhielten wir viel Beifall und Lob.

    Wir danken allen Gästen, die unsere Veranstaltungen besuchten.

    Wir bedanken uns sehr herzlich bei Kathrin und Bernd Piwarz für die gute Zusammenarbeit.

    Nun bereiten wir uns auf die 36. Saison vor und freuen uns auf ein Wiedersehen mit Euch am 27.2.2021.

    Neuki Hellau !

    .

    .

    Bildergalerie

  • Bücherzelle – damit lesen nicht untergeht
    https://www.facebook.com/JugendforumGemeindeNeukirch/photos/pcb.2867419519963560/2867419103296935/?type=3&theater
  • Bekanntmachung der neuen Satzung zur Beschlussfassung in der Mitgliederversammlung zur JHV des SV Sachsen Neukirch e.V. am 27.03.2020

    Zur Verabschiedung der notwendigen neuen Satzung befindet sich hier vorab der Link zum Download der Datei zum Selbststudium. Bei Fragen dazu könnt ihr gern auf Ramona Häser zugehen.

  • Fasching in Neukirch am 06. & 07. März
  • Hallo Neukirch – ich bin dein neuer Webauftritt.

    Diese Seite befindet sich noch in der Gestaltungsphase und ist noch nicht für die Öffentlichkeit gedacht. Bitte bedenken Sie das beim Anschauen.